Sonntag:

Südwest Köln - SVE B  2 : 1 (0 : 0)

Es war mehr drin, hätte aber auch schlimmer ausgehen können. Unsere B-Jugend zeigte heute eine Leistung, die gegen sehr engagierte und zumeist einen Schritt schnellere Kölner die Ausgangslage vor dem Rückspiel deutlich erschwerte. Man fand zunächst gut in die Begegnung, die recht ausgeglichen verlief. Zwei Chancen durch Erik Mette und zwei gute Gelegenheiten für die Gastgeber, die Torwart Kevin Mehlkopf gut vereitelte, waren die einzigen Höhepunkte in einer sehr zerfahrenen und von zu vielen leichten Fehlern geprägten Partie. In der zweiten Halbzeit kam unser Team dann sehr gut aus der Pause, deutlich präsenter in den Zweikämpfen und mit mehr gewonnenen neutralen Bällen. Nach einem Freistoß verwandelte Umut Bulgan den Abpraller zur umjubelten Führung und hätte Nils Küppers bei einem schönen Konter nicht den Innenpfosten getroffen, wer weiß, ob die deutlich bessere Ausgangslage nicht auch am Ende Bestand gehabt hätte. So muss man den Gastgeber ein Kompliment machen, denn sie steigerten sich und zeigten eine tolle Moral. Nach einem schnellen Umschalten erzielte der schnelle Rechtsaußen den Ausgleich und nach einem - allerdings unberechtigten Freistoß - ging man sogar mit 2 : 1 in Führung. Der SVE hatte zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel entgegenzusetzen und hatte seinen Linksverteidiger Luke Dovern mit einer Schulterverletzung, die im Krankenhaus genauer untersucht werden musste, bereits verletzungsbedingt verloren. Am Ende musste unser Team froh sein, dass die ein oder andere Chance der Kölner ungenutzt blieb. Sicher ist eine knappe Auswärtsniederlage eine ganz ordentliche Ausgangssituation, um im Heimspiel den Einzug in die Bezirksliga noch zu schaffen. Dazu bedarf es aber in allen Mannschaftsteilen einer erheblichen Leistungssteigerung. Mal sehen, ob die Jungs das am nächsten Sonntag besser machen.

 

JFV Bördeland Vettweiß - SVE C  1 : 3 (0 : 2) mehr vom Spiel folgt

Mit dem am Ende sehr souveränen Auswärtssieg hat unsere C-Jugend im Hinspiel schon einen sehr großen Schritt Richtung der erhofften Bezirksligaqualifikation gemacht. Im Rückspiel am Samstag sollte es mit einer konzentrierten Leistung hoffentlich reichen.

FV Wiehl - SVE A  2 : 2 (1 : 0)  mehr vom Spiel folgt

Mit einem tollen Schlussspurt konnte unsere A-Jugend eine sehr gute Ausgangslage aus dem Bergischen Land mitbringen. Die Tore schossen David Götting und Jan Vopel, die den 0 : 2 Rückstand noch ausgleichen konnten und damit vor dem Rückspiel am Sonntag um 16 Uhr die tolle Möglichkeit offen halten, erstmalig die Mittelrheinliga für eine A-Jugend des SVE zu erreichen.

 

Ausführliche Spielberichte folgen am Sonntag/Montag!

Daumen drücken!!!

Unsere C- Jugend spielt das Hinspiel am Sonntag um 14.30 Uhr in Börderland Vettweiß
Das Rückspiel findet am 01.07, ebenfalls um 14.30 Uhr, statt.

Unsere B- Jugend spielt am 25.06 bereits um 13 Uhr bei der DJK Südwest Köln. Das Rückspiel findet am 02.07, ebenfalls um 13.00 Uhr statt.

Die A-Jugend spielt ihr Hinspiel gleichermaßen am 25.06, beim FV Wiehl 2000. Anstoß ist um 15.00 Uhr. Das Rückspiel findet am 02.07 um 16.00 Uhr statt.

Unsere 3 Jugendmannschaften würden sich über eure Unterstützung freuen!

 

Ein erneut herrliches Event: das SVE-Ortsturnier um den Hans-Degens Wanderpokal. Diesjähriger Sieger: der Hogwarts Express Wir danken allen Teilnehmern, Gästen und Helfern!

Posted by SV 1914 Eilendorf on Donnerstag, 15. Juni 2017

Bei der heutigen Auslosung in Hennef standen drei SVE-Teams in der Warteschleife zwischen Hoffen und Bangen.

Von vier möglichen Losen zog die A-Jugend mit dem FV Wiehl eine schwere Aufgabe, wobei sowieso jedes Los von ziemlich schwerem Ausmaß war. Dennoch werden unsere Jungs alles versuchen, die unverhoffte Chance beim Schopfe zu packen, vielleicht nächste Saison Mittelrheinliga zu spielen. Eigentlich kann man diese Spiele ohne Druck und mit breiter Brust angehen.

Die B-Jugend erwischte eines der schwersten möglichen Lose. Südwest Köln ist eine große Hausnummer im Jugendfußball und Kölner Mannschaften sind immer ein besonders hartes Kaliber. Aber auch unsere B1 wird alles einbringen, um die Qualifikation erneut zu schaffen.

Die C-Jugend trifft auf Bördeland Vettweiß, über die man sich erstmal die entsprechenden Infos holen muss.

Die gesamte SVE Familie drückt euch feste die Daumen. Die Termine werden in Kürze bekannt gegeben. Spielberichte folgen dann wie üblich zeitnah auf der Homepage...

Während unsere Kleinen noch das ein oder andere Meisterschaftsspiel bestreiten, müssen die A- und B-Jugend zu wichtigen Qualispielen reisen. Die erfreulichste Reise darf unsere A-Jugend bestreiten, denn man trifft als Vierter der Bezirksliga auf BW Friesdorf, den Vierten der anderen Bezirksliga zum Entscheidungsspiel um den letzten Qualiplatz für die Mittelrheinliga-Qualifikation. Ein toller Erfolg für das gesamte Team. Anstoß ist um 16 Uhr in Euskirchen.

Um 16:15 Uhr tritt die B-Jugend zum zweiten Qualispiel gegen den SV Nordeifel in Kesternich an.

Auch unsere Erste reist am Sonntag in die Eifel nach Eicherscheid. Beim letzten Landesligaspiel dieser schweren und anstrengenden Saison möchte unser Team die tolle Rückserie mit einem Dreier krönen. Anstoß ist um 15 Uhr.

Samstag:

SVE F III - BTV III  

SVE DI neue - Rhenania Würselen

Munzurspor Aachen - SVE F II

Eintracht Veerlautenheide II - SVE E I

SVE E II - Falke Bergrath II

Sportfreunde Hehlrath II - SVE D III

FC BW Friesdorf - SVE A

SV Nordeifel - SVE B I

Sonntag:

13:30 Uhr  SVE C II neu - SSV Kaldauern

15:00 Uhr  Germania Eicherscheid - SVE

Abfahrt Fanbus 14 Uhr!

 

Weil der Rasenplatz wegen einer Veranstaltung der Schützen am Sonntag nicht zur Verfügung steht, bestreitet unsere zweite Mannschaft bereits heute beim VfJ Laurensberg den Saisonabschluss.

Anstoß auf dem schönen Rasenplatz an der Rathausstaraße ist um 19 Uhr. Das Team will seinen beiden Trainern Martin Scheithauer und Tobias Marks im letzten Spiel sicher ein würdiges Abschiedsgeschenk in Form von drei Punkten bereiten.

Über eine angemessene Unterstützung freuen sich sowohl der sympathische Gastgeber als auch unsere Mannschaft. 

Wer heute morgen aus dem Fenster schaute, in den verregneten Himmel blickte und dann an die letzten vier Tage dachte, der musste schmunzeln oder fassungslos glücklich den Kopf schütteln... Petrus muss ein SVer sein! Vier Tage bestes Fußballwetter, Regen nur nachts und ein tolles Volksfest mit vielen zufriedenen Gästen aus nah und fern. Die Delheid&Frommhold Arena war wieder Treffpunkt für das ganz Eilendorf!

Und ganz bewusst möchte ich heute Danke sagen und mal nicht die fußballerischen Leistungen in den Vordergrund stellen, die die unzähligen Teams den Zuschauern in tollen Spielen gezeigt haben.

Wie jedes Jahr kurz vor Pfingsten stehen die Trainerteams der Leistungsmannschaften bei den Senioren und Juniorenteams weitestgehend fest. Einige neue Gesichter werden hierbei die Teams verstärken und sich für die fußballerische Ausbildung unserer Spieler engagieren. Immer nach den bekannten Werten orientiert an den "fünf Säulen des Respekts". Auch wenn trotz vieler guter und intensiver Gespräche noch nicht alle Teams komplett besetzt sind, sind wir zuversichtlich, die momentan weiter laufenden Gespräche bald schon zum Abschluss zu bringen.

Hier die aktuelle Übersicht der Trainerteams

Erste Mannschaft: Achim Rodtheut, Felix Biller, Dieter Braun (Torwarttrainer), Thorsten Breuer (Betreuer), Teun Lamerichs (Physio), Walter Pabich (Obmann)

Zweite Mannschaft: Roger Warrimont, Marc Havenith, Dieter Braun (Torwarttrainer)

Dritte Mannschaft: Adi Görres, Matthias Schwerfeld, Chris Berger, René Büsing

A-Jugend: Carsten Wissing, Erkan Akkus, Jörg Lynen, Enrique Niessen, Tom Göttgens, Dieter Braun (Torwarttrainer), Thomas Langenohl (Obmann)

B1-Jugend: Henrik Elsen, offen, Markus Huth, Marvin Debeur, Frank Mette (Torwarttrainer) Thomas Langenohl (Obmann)

B2-Jugend: Mattis Klöpper, Philipp Bruse, Thorsten Breuer, offen, (Basti Thamm), Marc Havenith (Obmann)

C1-Jugend: Marvin Debeur, Frank Lockermann, Raschid Douik, Thomas Schleiffer, Marc Havenith (Obmann)

C2- Jugend: René Kuckertz, Frank Alt, offen

D1- Jugend: Tizian Pesch, Tim Langenohl 

D2- Jugend: Enrique Niessen, offen, (Alex Hertrampf), (Kristof Delheid), 

D3- Jugend: Jill Dickler, Carlo Graf, Michael Lennartz

Jeder richtige SVer hat es rot im Jahreskalender markiert: Pfingstturnier!!!!

Bevor ab morgen vier Tage lang rund um die Uhr die Jugendteams bei ihren Turnieren wetteifern und wieder geschätzte 3000 Besucher die Delheid&Frommhold Arena bevölkern werden, eröffneten unsere drei Seniorenteams mit einem großen Spaßturnier die großen Festivitäten.

Wie jedes Jahr wird in den kommenden vier Tagen die Halfenstraße bevölkert und die Besucher bei bester Verpflegung und Gastfreundschaft eine hoffentlich erholsame, gemütliche und spannende Zeit bei uns erleben.

Ein Besuch lohnt sich immer, denn man trifft sich in den nächsten Tagen am SVE! Der SVE heißt alle Freunde, Nachbarn und Gäste recht herzlich willkommen!