Im ersten Meisterschaftsspiel gegen Rhenania Richterich zeigte unsere Mannschaft heute eine sehr starke Leistung. Hatte man selbst den Ball spielte sie immer wieder überlegt nach vorne. Im Gegenzug stand sie aber auch sehr kompakt, wenn der Gegner den Ball hatte und schaltete schnell in einen häufig erfolgreiches Gegenpressing um. Trotzdem muss man weiterarbeiten! Denn es lief noch lange nicht alles rund. Ab Montag heißt es also wieder: Verbessern! Denn im Winter, so das Ziel, möchte die Mannschaft gegen einen Sonderligisten bestehen.

Ein Lob auch an den guten Schiedsrichter aus Richterich!

An die Jungs: Das war schon eine ordentliche Leistung aber ihr wisst selbst, dass da noch einiges mehr in euch steckt!

Torschützen: Tayfun, Tolunay (2), Gabo, Marko, Hermann