Beim vierten Meisterschaftsspiel trat die D3 bei Eintracht Kornelimünster an.

Von Beginn an wurde in unseren Reihen gut kombiniert. Logische Konsequenz war der fein herausgespielte  Führungstreffer durch Oli, dem in der ersten Hälfte noch drei weitere Treffer folgten, u.a. eine tolle Volleyabnahme durch Pascal.

 

Zur Halbzeit nahmen wir uns vor, das Spiel weiter hoch konzentriert anzugehen. Dies gelang uns auch, wobei insbesondere die beiden Flügelspieler Luke und Luca viel Druck auf das gegnerische Tor ausübten. Darüber hinaus war Oguzhan im Zentrum sehr präsent, gewann die meisten seiner Zweikämpfe und kurbelte viele Angriffe durch gelungene Pässe in die Tiefe ein. Vorne verwertete Oli vier der klasse vorgetragenen Angriffe eiskalt.

Alles in allem eine sehr gute Mannschaftsleistung, bei der von hinten heraus gekonnt Ball und Gegner laufen gelassen wurde und man dieses Mal zumindest einen ordentlichen Teil seiner Chancen in Tore ummünzen konnte (endlich!).

Am Erfolg beteiligt waren: Batuhan (im Tor), Justin, Pascal (1 Treffer), Luke (2), Niklas, Tim F. (1), Oguzhan (1), Oli (4), Max (1), Janis, Gerald, Jörn und Luca.