(Bericht von C.W.)

Heute trat die D3 als Tabellenführer beim Vierten aus Alsdorf an. Da es für die Gastgeber fast schon die letzte Chance war, noch in das Rennen um die ersten beiden Plätze einzugreifen (berechtigen zur Teilnahme an der Leistungsklasse), stellte man sich auf ein umkämpftes Spiel ein.

Bereits nach drei Spielminuten konnte der SV nach einer Ecke von Luke, durch Kapitän Max in Führung gehen. Da Alsdorf nun versuchte den Druck zu erhöhen und entsprechend weit aufrückte, kam man auch in der Folgezeit noch zu hochkarätigen Torchancen, welche leider ungenutzt blieben. Im Gegenzug hatte man selbst zwei gefährliche Situationen zu überstehen, in denen die Gastgeber ihrerseits gute Einschussmöglichkeiten ausließen. Kurz vor Pausenpfiff gelang Oli nach guter Vorarbeit noch das wichtige 2:0. In der Pause nahm man sich vor, den Kampf auf dem sehr seifigen Rasen, der ein gutes Fussballspiel nur bedingt zuließ, weiterhin anzunehmen und hier nichts mehr anbrennen zu lassen. Der unbedingte Wille der Mannschaft dieses Spiel heute für sich zu entscheiden wurde im zweiten Spielabschnitt nochmals deutlich. Die zweite Hälfte war gerade mal zehn Minuten alt, da war das Spiel durch zwei weitere Treffer von Niklas und Oguzhan zu Gunsten des SV entschieden. In der restlichen Spielzeit dominierte die D3 das Spiel deutlich und hatte durchaus die Möglichkeit das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Doch leider scheiterten Oguzhan und Lukas am glänzend parierenden Alsdorfer Keeper. Ein Kompliment auch an unsere Defensive, welche in der zweiten Hälfte keine Torchance der Gastgeber mehr zuließ.

So stand am Ende ein auch in der Höhe verdienter Sieg gegen einen sehr kampfstarken Gegner.

Im Kader standen heute: Tim S. (TW), Max, Justin, Pascal, Jörn, Gerald, Lukas, Oguzhan, Said, Luke, Niklas, Janis, Oli