SuS Herzogenrath - SVE II  0 : 7 (0 : 1)

Am Sonntag, zur Prime Time um 15.00 Uhr war unsere Zweite Mannschaft zu Gast beim SuS Herzogenrath. In Halbzeit 1 waren es neben gefühlten 80% Ballbesitz unterm Strich zu wenig klar herausgespielte Torchancen. Der Gastgeber versuchte von Beginn an seine Erfahrung einzubringen, was ihnen auch weitestgehend gelang. Neben Torschütze Timo Staritz zum 1:0 gab es zwei Lattentreffer von Rene von der Hand und Christian Heiligers.

Im zweiten Durchgang wurde dann die Feldüberlegenheit auch in Tore umgemünzt. So waren es Sebastian Schleiffer, erneut Timo Staritz, Tim Schwarz, Jan Kaumanns (2) und Kevin Vildic, die den Endstand auf ein, der Überlegenheit angemessenes, Ergebnis schraubten.

In den kommenden Wochen warten schwere Aufgaben auf die Zweitvertretung unseres SVE. Am kommenden Sonntag empfängt man die auferstandene DJK Westwacht, die einen sehr ordentlichen Start mit Beginn des Neuaufbaus hingelegt hat. Trainer Frank Gubien wird seine Mannschaft wissen einzustellen und sicherlich nicht die Punkte freiwillig in der Delheid & Frommhold Arena lassen. Nach den ersten 6 Spielen darf man der Mannschaft sicher das Kompliment machen, einen guten Start hingelegt zu haben und sich damit auch für eine anstrengende und gute Vorbereitung belohnt zu haben. Dennoch sollten wir bei aller Euphorie nicht vergessen, dass wir für jeden Sieg auch unter der Woche arbeiten müssen. Wir freuen uns auf den ersten Heimspielsonntag, gemeinsam mit unserer Ersten Mannschaft.